Geert Lovink

O-Ton (Gespräch) von Dokublog

Dauer: 4:47 Minuten

Audio-Nr: #3507

Inhalt: „Lineares Radio in Non-linearen Zeiten” heißt unsere aktuelle Reihe, in Kooperation mit epd-Medien. Diesmal wollten wir von Geert Lovink wissen, wie er die Lage des linearen Radios einschätzt. Geert Lovink ist ein niederländischer Medientheoretiker und Internetaktivist. Er ist Gründungsdirektor des medientheoretischen Institute of network cultures (INC) an der Hochschule von Amsterdam und gilt als einer der Begründer der Netzkritik. Wolfram Wessels hat mit ihm ein E-Mail-Interview geführt. Wir haben es von einem Text-to-speech-Programm lesen lassen.

Schlagworte: Lineares Radio,Geert Lovink,Medientheorie,Netzkritik,Text-to-speech

Ereignis Datum: 28.08.2017
Ereignis Ort: Amsterdam, Netherlands
Gesendet in SWR2: 03.09.2017
Upload Datum: 01.09.2017

Geert Lovink als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Dokublog

Zum Autor: Der Dokublog ging im April 2008 online und wurde im gleichen Jahr zum Prix Europa nominiert. Im Dezember 2015 gab es einen Neustart.

Zeige 1-10 von 431 Einträgen.
ArtTitelUpload 
O-TonDas Radio und weitere Aussichten04.12.2017
O-TonDas Radio muss sich in mehrere Richtungen entwickeln30.11.2017
O-TonNachrichtenkritik_19.11.201716.11.2017
FeatureMehrspur 7316.11.2017
O-TonEssay Golo Föllmer16.11.2017
O-TonAusschnitt Symposium 1 16.11.2017
O-Ton Diskussion 2 Hörspieltage Symposium Teil 209.11.2017
O-TonDiskussion 2 Hörspieltage Symposium Teil 109.11.2017
O-Ton Diskussion 1 Hörspieltage Symposium Teil 209.11.2017
O-TonDiskussion 1 Hörspieltage Symposium Teil 109.11.2017