Mehrspur 71

Populisten

Populisten
Was ist Populismus? Was ist populär? In dieser Mehrspur-Sendung dazu Beiträge vom dokublog. Es geht außerdem um synthetische Stimmen und ihre Wirkung. Stimmroboter und der Umgang der Medien mit Populisten werden auch bei den Tutzinger Radiotagen diskutiert. Und wir sprechen mit Harald Brandt über sein Feature "Smoke and Fumes". Eine spannende Geschichte über Kinder, die wegend es Klimawandels die US-Regierung verklagen.

"Radio ist kein Opfer"

Geert Lovink über das lineare Radio

Geert Lovink über das lineare Radio
„Lineares Radio in Non-linearen Zeiten” heißt unsere aktuelle Reihe. Diesmal wollten wir von Geert Lovink wissen, wie er die Lage des linearen Radios einschätzt. Lovink ist ein niederländischer Medientheoretiker, Internetaktivist und Gründungsdirektor des medientheoretischen Institute of network cultures (INC) an der Hochschule von Amsterdam. Er gilt als einer der Begründer der Netzkritik. Wolfram Wessels hat mit ihm ein E-Mail-Interview geführt. Wir haben es von einem Text-to-speech-Programm lesen lassen. Und hier gibt es das komplette schriftliche Interview: Weiterlesen...

Sprechwirkungsforschung

Walter Sendlmeier über Stimmen und ihre Wirkung

Walter Sendlmeier über Stimmen und ihre Wirkung
Prof. Dr. Walter Sendlmeier kennt sich aus mit dem Sprechen, er kennt sich aus mit echten und mit falschen Stimmen. Sendlmeier erforscht die Wirkung von Stimmen, auch die von synthetischen Stimmen. Sein Forschungsgebiet nennt sich Sprechwirkungsforschung. Wir wollten wissen was er genau erforscht, wie Stimmen wirken und ob uns mit synthetischen Stimmen etwas verloren geht. Weiterlesen...

"Hörbar glaubwürdig"

Die 13. Tutzinger Radiotage

Die 13. Tutzinger Radiotage
Wie sollen oder können Medien mit Populisten umgehen? Und welche Herausforderungen bringen Techniken wie Computerstimmen für das Radio? Solche Fragen werden bei den 13. Tutzinger Radiotagen diskutiert. Der Obertitel lautet „Hörbar glaubwürdig“. Sandra Müller, Hörfunkjournalistin, ist im Organisationsteam der Radiotage. Sie berichtet was in den Workshops läuft, welche Themen debattiert werden. Weiterlesen...

"Smoke and Fumes"

Feature von Harald Brandt

Feature von Harald Brandt
Die Regierung von Donald Trump, junge Klimaschützer und die US-Ölindustrie  - zwischen diesen Beteiligten spielt sich in den USA gerade ein Machtkampf um den Klimaschutz ab, der abläuft wie ein Krimi. 21 Kinder verklagen ihr Land, die Vereinigten Staaten, wegen des Klimawandels. Harald Brandt erzählt die brisante Geschichte am 13. September in seinem Feature „Smoke and Fumes“. Im Gespräch erzählt er, um was es genau geht und was die Kinder ihrem Land vorwerfen. Weiterlesen...