Mehrspur 67

Kein Scherz

Kein Scherz
Kein Scherz – die Mehrspur-Sendung diesmal an einem Montag! Aber wie immer mit den Beiträge von dokublog.de. Hochgeladen wurden fiktive Fernsehshows und alternative Fakten einer Prostituierten. Wir blicken zurück auf das Berliner Hörspielfestival und den Kölner Kongress "Erzählen in den Medien". In Karlsruhe gibt es das vierte DokKa-Festival. Festivalleiter Nils Menrad erzählt, was alles geboten wird. Und in der Nachrichtenkritik beschäftigt sich Ulrich Teusch mit dem Absturz der Germanwings-Maschine vor zwei Jahren und dem neue Gutachten zum Jahrestag.

Berliner Hörspielfestival

Jochen Meißner über das Festival

Jochen Meißner über das Festival
Im Berliner Theaterdiscounter fand Ende März das achte Hörspielfestival statt - das Festival der freien Hörspielszene. In der Jury und im Team saß Jochen Meißner, von Hause aus Hörspiel-Kritiker. Im Gespräch erzählt er über die Einreichungen, die Auswahl und die Bedeutung des Hörspielfestivals. Weiterlesen...

"Erzählen in den Medien"

Rückblick auf den ersten Kölner Kongress

Rückblick auf den ersten Kölner Kongress
"Erzählen in den Medien" - unter diesem Titel veranstaltete der Deutschlandfunk und die Kunsthochschule für Medien im März einen zweitägigen Kongress. Es gab jede Menge Vorträge und Diskussionen, die Referenten kamen aus aller Welt. Themen waren: "American podcasting", "Reality Radio", "Digital Stories". Es ging um Podcast-Konzepte, Dramaturgie, Storytelling. Wir blicken zurück und ziehen Bilanz. Weiterlesen...

Nachrichtenkritik_12

Nachrichtenkritik 17.04.2017

Nachrichtenkritik 17.04.2017
Im März jährte sich der Absturz der Germanwings-Maschine in den Alpen zum zweiten Mal. Der Co-Pilot Andreas Lubitz soll, nachdem der Pilot das Cockpit verlassen hatte, die Tür verriegelt und  die Maschine zum Absturz gebracht haben. Ausgerechnet zum Jahrestag präsentierte der Vater des Co-Piloten auf einer Pressekonferenz ein neues Gutachten, das Zweifel an der Rekonstruktion der Ereignisse weckte. Damit drang er aber nicht durch. Ulrich Teusch hat sich dazu die Berichterstattung im ZDF angesehen. Weiterlesen...

Ausblick DokKa-Festival

Vom 24.-28. Mai findet in Karlsruhe das vierte DokKa-Festival statt. Präsentiert werden Dokumentarfilme, Hördokumentationen und dokumentarische Installationen. Die Auswahlkommission hat aus über 200 Einreichungen 11 Filme, 5 Hördokumentationen und 2 Installationen nomminiert. Festival-Leiter Nils Menrad berichtet über die Einreichungen und die Arbeit der Jury. Weiterlesen...

Das Radio in der digitalen Welt

Ein Kurz-Essay von Uwe Hasebrink

Ein Kurz-Essay von Uwe Hasebrink
Alle Welt redet von Digitalisierung und davon, dass sich alles im Internet abspielt - auch das Radio. Wie kann es sich in dem neuen Medienumfeld behaupten? Uwe Hasebrink ist Professor für "Empirische Kommunikationswissenschaft" und Direktor am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung der Universität Hamburg. Er hat dazu vor drei Jahren einen Kurz-Essay verfasst, der nichts von seiner Aktualität verloren hat. Text Kurz-Essay